Haare so bändigend und voluminös wie die Mähne eines Löwen – wer träumt nicht davon? Mit dem richtigen Lockenspray ist dies keine Fantasie mehr und du kannst der König der urbanen Savanne werden. Um dir dabei zu helfen, das Produkt zu finden, welches das beste aus deinen Locken rausholt, habe ich stundenlang recherchiert, verglichen und die Eigenschaften der unterschiedlichsten Sprays unter die Lupe genommen. Da eine Flut von Produkten auf dem Markt ist, habe ich es zur meiner Mission gemacht, dir Zeit und Energie zu sparen.

Anstatt verzweifelt durch Drogeriemärkte und Onlineshops zu stöbern, findest du hier alle relevanten Informationen auf einen Blick. Dieser Artikel hilft dir, dein perfektes Lockenspray zu finden. Hier erfährst du alles Wichtige über verschiedene Arten, Inhaltsstoffe und ihre Wirkungsweise. Sprühkur für spröde Spitzen oder Produkt für voluminöse Locken? Worauf solltest du bei der Nutzung achten und wie bringst du dein Haar zum Strahlen wie noch nie zuvor? All das und mehr findest du im Folgenden.

Also zähme den Löwen in deinen Haaren und sorge dafür, dass er in seiner vollen Pracht erstrahlt! Lass uns starten und die wilden Mähnen zu wahren Königen der Haarpracht machen. .

Kurzübersicht: Unsere Favoriten

Das Wichtigste in Kürze

  • Lockenspray ist ein speziell entwickeltes Haarstyling-Produkt, das den Locken Halt und Definition verleiht und zudem für mehr Glanz und Feuchtigkeit sorgt. Es ist ideal für alle Haartypen, einschließlich natürlich lockigem, welligem oder gekräuseltem Haar.
  • Beim Kauf von Lockenspray ist es wichtig, die Inhaltsstoffe zu überprüfen. Ein gutes Lockenspray enthält pflegende und hydratisierende Elemente wie Arganöl, Keratin oder Panthenol. Vermeiden Sie Produkte mit Alkohol, da dieser das Haar austrocknen kann. Achten Sie zudem auf den Halt des Sprays, je nachdem wie definiert und langanhaltend die Locken sein sollen.
  • Der Kauf von Lockenspray bietet zahlreiche Vorteile. Es hilft nicht nur beim Stylen von Locken, sondern reduziert auch Haarbruch und Spliss. Zudem schützt es vor Hitzeschäden und Umwelteinflüssen, bietet UV-Schutz und verbessert die Haartextur, während es gleichzeitig für gesund aussehendes, glänzendes Haar sorgt.

lockenspray: Unsere Bestenliste

AngebotBestseller Nr. 1
L'Oréal Professionnel Auffrischendes Lockenspray für welliges und lockiges Haar, Serie Expert, Curl Expression Curls Reviver Leave-In, 190 ml
  • Die professionelle Haarpflege wurde speziell für lockiges, welliges und krauses Haar entwickelt. Dabei ist das feuchtigkeitsspendende Lockenspray gegen Frizz mit Glycerin, Urea H und Hibiskussamenextrakt angereichert und erfrischt das Haar mit einem leichten Sprühnebel.
  • Das Lockenspray sorgt für ein erfrischtes sowie belebendes Haargefühl und reduziert Frizz. Für gepflegte Haare - wie frisch aus dem Friseur Salon.
  • Eine kleine Menge jeden Morgen auf das gelockte oder krause Haar aufsprühen. Kann beim Trockenschneiden auf das Haar gesprüht werden, um es ohne Waschen zu beleben. Kein Auswaschen notwendig. Für optimale Ergebnisse mit der gesamten Serie Expert Curl Expression Routine kombinieren.
AngebotBestseller Nr. 2
ghd curly ever after - curl hold spray, Lockenhaltespray, 120 ml
  • Das ghd curly ever after - curl hold spray, Lockenspray, 120 milliliter
  • Wirkung: Feuchtigkeitsspendend, festigend
  • Haartyp: Alle Haartypen, lockiges Haar
Bestseller Nr. 3
Goldwell Dualsenses Curls & Waves Feuchtigkeits Serum Spray für lockiges und gewelltes Haar, 150 ml
  • Die Goldwell Haarpflegemarke Dualsenses bietet perfekte Pflegelösungen für alle Haarbedürfnisse mit integriertem Farbschutz in allen Produkten. Die hochwertigen Produkte werden weltweit täglich von über 71.000 Stylist:innen verwendet.
  • Dieses Serum Spray für lockiges Haar nutzt die Kraft von Milchprotein und hilft, die Elastizität und Sprungkraft zu verbessern, Feuchtigkeit zu spenden und Locken zu reaktivieren.
  • Das Serum-Spray mit Hitzeschutz kräftigt das Haar und reaktiviert leblose Locken und Wellen.
AngebotBestseller Nr. 4
Wella EIMI Nutricurls Fresh Up - auffrischendes Lockenspray für glänzend definierte Locken - leichtes Haarspray mit Anti-Frizz-Kontrolle - 1 x 150 ml
  • Fresh Up frischt den Lockenstyle auf und sorgt für den Erhalt von Definition und Glanz. Haltegrad 1 hält dabei die Locken mit leichtem, flexiblem Halt in Form.
  • Das auffrischende Locken Haarspray sorgt zudem für einen Anti-Frizz-Effekt, welcher die Haare effektiv vor Frizz schützt. So kann lockiges Haar wunderbar zur Geltung kommen.
  • Das Haarspray für Locken auf feuchtem oder trockenem Haar aufsprühen. Um die Locken zu reaktivieren, kann das Styling-Spray jederzeit im Laufe des Tages erneut angewendet werden.
AngebotBestseller Nr. 5
Cantu Shea Butter Sprühflasche Next Day Revitalisierungsspray - für natürliche Sprungkraft, 355 ml
  • Die Haarkur definiert die Locken neu, befeuchtet Sie und stellt so Ihren natürlichen Zustand wieder her
  • Achtung: Die Verpackung kann varrieren
AngebotBestseller Nr. 6
John Frieda Frizz Ease Traumlocken Tägliches Styling Spray - (200 ml) - verleiht natürlichen Locken Form, Elastizität und Sprungkraft
  • [HAARTYP]: lockig, wellig, strapaziert, widerspenstig
  • [MIT HAGEBUTTENÖL]: Spendet Feuchtigkeit und definiert leblose Locken
  • [RESULTAT] : Definiert und verstärkt Locken
Bestseller Nr. 7
Garnier Feuchtigkeitsauffüllendes Pflege-Spray für alle Arten von Locken, Definition & Sprungkraft, Mit Hyaluron und Shea-Fettsäuren, Vegan, Ohne Silikone, Fructis Locken Methode, 1 x 150 ml
  • Feuchtigkeitsauffüllendes Haarpflege-Spray für alle Arten von Locken, Sorgt für eine intensive Pflege sowie für einen atemberaubenden Curly Hair Look
  • Ergebnis: Spendet bis zu 48 Stunden Feuchtigkeit, Sorgt zuverlässig für Definition und Sprungkraft für bis zu 48 Stunden
  • Anwendung: Auf die feuchten Locken sprühen, danach die Haare sanft kneten und vorsichtig eindrehen, Optimale Wirkung durch die gesamte Routine mit Pre-Shampoo, Shampoo und Haarmaske

Ratgeber: Wissenswertes & Tipps

Grundlagen und Anwendung von Lockenspray

Grundlagen und Anwendung von Lockenspray Lockenspray ist eine tolle Lösung, um deinem Haar Schwung und Textur zu verleihen und deinen Locken einen lang anhaltenden Halt zu geben. Sprühe es, nachdem die Haare gewaschen und getrocknet sind, gleichmäßig auf die gesamte Haarlänge. Verteile den Lockenspray mit den Fingern in deinem Haar und forme danach die Locken mit den Händen oder einem Lockenstab.

Vorteile und mögliche Nebenwirkungen von Lockenspray Das Highlight des Lockensprays ist natürlich die betonte Lockenbildung und die langanhaltende Wirkung. Es schützt dein Haar außerdem vor Hitzeschäden und lässt es glänzen. Allerdings sollten Personen mit sensibler Kopfhaut oder Allergien auf bestimmte Inhaltsstoffe vorsichtig sein, da es zu Reizungen oder allergischen Reaktionen kommen kann.

Tipps und Tricks zur optimalen Anwendung von Lockenspray Um das volle Potenzial des Lockensprays zu nutzen, kann es hilfreich sein, das Haar in Sektionen zu teilen und den Spray schichtweise aufzutragen. Ein weiterer Tipp ist, den Lockenspray auf nassem Haar aufzutragen, denn nasse Haare nehmen das Produkt besser auf. Verschiedene Arten von Lockensprays und ihre Besonderheiten Es gibt eine Reihe von verschiedenen Lockensprays auf dem Markt, die sich in ihrer Zusammensetzung und Wirkung auf die Locken unterscheiden. Einige sprays bieten einen starken Halt für welliges oder lockiges Haar, während andere feinem Haar Volumen geben.

Spezielle Feuchtigkeitssprays können trockene Locken mit Feuchtigkeit versorgen und für einen gesunden Glanz sorgen. Auch bei der Wahl des richtigen Lockensprays gilt: Experimentiere ein bisschen und finde heraus, was für deinen Haartyp am besten funktioniert.

Vorteile und mögliche Nebenwirkungen von Lockenspray

Du willst deine Locken zum Vorschein bringen aber der Glätteisen ist nicht dein Freund? Dann könnte Lockenspray genau das Richtige für dich sein. Dieses Wundermittel definiert, unterstützt und verleiht deinen Locken einen wunderbaren Glanz. Doch trotz aller Vorteile kann es auch zu einigen Nebenwirkungen kommen.

Lasst uns tiefer in die Materie eintauchen. Lockenspray ist ein einfacher Weg, um Locken zu verstärken und zu pflegen. Es schenkt deinem Haar Feuchtigkeit, verbessert die Textur und hält es den ganzen Tag über in Form. Obendrein bietet es Schutz vor Hitze und Feuchtigkeit – die Feinde jeder perfekten Locke.

Ein weiterer Pluspunkt: Viele Lockensprays sind angereichert mit pflegenden Inhaltsstoffen wie zum Beispiel Aloe Vera oder Panthenol. Doch wie bei allen Kosmetikprodukten, können auch bei Lockenspray Nebenwirkungen auftreten. Zunächst einmal können sie das Haar schwer und schlaff machen, wenn du zu viel davon verwendest. Hinzu kommt, dass einige Lockensprays austrocknen können und das Haar spröde und glanzlos zurücklassen.

Und massenweise Chemikalien aufzuwenden kann immer zu Reizungen der Kopfhaut führen. Deshalb ist es wichtig, das Spray korrekt zu verwenden und nicht zu übertreiben. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Lockenspray dein bester Freund sein kann, wenn du es richtig benutzt. Es kann dir dabei helfen, deine Locken zu definieren und zu verstärken, es kann sie aber auch beschädigen, wenn du nicht die richtige Anwendung oder das richtige Produkt verwendest.

Bleib also dran, um mehr Tipps und Tricks zur optimalen Anwendung von Lockenspray zu erfahren.

Tipps und Tricks zur optimalen Anwendung von Lockenspray

Bevor wir in die Tiefen der Lockenspray-Nutzung eintauchen, lass uns zunächst einen wichtigen Punkt klären: Die Anwendung von Lockenspray erfordert ein gewisses Maß an Technik. Hier sind einige Tipps und Tricks für dich, die dir dabei helfen, das Beste aus deinem Lockenspray herauszuholen. Vergiss nicht den richtigen Abstand einzuhalten: Um optimale Ergebnisse zu erzielen, halte die Flasche etwa 20-30 Zentimeter von deinen Haaren entfernt. Zu nah an den Haaren angewendet, kann das Spray die Locken verkleben und wirst du nicht das gewünschte Ergebnis erreichen. Auf die richtige Menge kommt es an: Du musst nicht die ganze Flasche auf einmal verwenden.

Wähle stattdessen eine moderate Menge und trage sie gleichmäßig auf. Zu viel Lockenspray kann deine Haare beschweren und anstelle von Locken erhältst du Frizz. Nicht zu heiß föhnen: Vermeide das Trockenföhnen deiner Haare mit einer zu hohen Temperatur. Dies kann zu Hitzeschäden führen und das Lockenspray seine Wirkung verlieren lassen.

Richtige Pflege nach der Anwendung: Es ist wichtig, das Produkt aus deinen Haaren zu entfernen, bevor du schlafen gehst. Dadurch wird vermieden, dass Rückstände auf deinem Kissen landen und eventuell Hautprobleme verursachen. Nun hast du einige Tipps und Tricks zur optimalen Anwendung von Lockenspray erhalten. Denke daran, es geht um Übung, also zögere nicht, verschiedene Mengen und Techniken zu testen, um herauszufinden, was für dein Haar am besten funktioniert.

Denn wenn es um Lockenspray geht, gibt es nicht die „eine Größe“, die für alle passt.

Verschiedene Arten von Lockensprays und ihre Besonderheiten

Wenn du die perfekten Locken kreieren möchtest, musst du das richtige Lockenspray für dich finden. Du wirst bemerken, dass es unterschiedliche Arten von Lockenspray gibt, die verschiedene Ergebnisse liefern können. Es gibt beispielsweise Lockensprays, die speziell dafür entwickelt wurden, um natürliche Locken zu definieren und zu unterstützen.

Diese sind ideal für Leute, deren Haare von Natur aus gelockt sind. Sie spenden Feuchtigkeit, reduzieren Frizz und helfen, die natürliche Form der Locken zu erhalten. Ein weiterer Typ sind Wärmeschutzsprays.

Sie sind für die Anwendung vor dem Lockenstab oder Glätteisen gedacht. Sie schützen das Haar vor Hitze und verhindern gleichzeitig Haarbruch. Viele Lockensprays mit Wärmeschutz geben auch einen leichten Halt, was das Styling erleichtert.

Nicht zu vergessen sind die Volumensprays, die besonders bei feinem Haar Wunder wirken. Sie geben deinen Locken mehr Fülle und Definition, ohne sie zu beschweren. Zu guter Letzt gibt es noch texturierende Lockensprays.

Sie sind ideal, um den Strand-Look zu Hause zu kreieren. Sie geben dir den „just-out-of-the-beach“-Look mit leichten, zerzausten Wellen. Jedes dieser Sprays hat seine eigenen Highlights und ist für verschiedene Haartypen und Stylings geeignet. Daher ist es wichtig, das richtige Lockenspray zu wählen, um deine perfekte Lockenfrisur zu erzielen.

Welche Art von Lockenspray für dich geeignet ist, hängt letztendlich von deinem Haartyp und deinen individuellen Bedürfnissen ab.

Kaufkriterien: Worauf Du beim Kauf achten musst

  • Inhaltsstoffe: Pflegeprodukte wie ein Lockenspray können eine Reihe von Inhaltsstoffen aufweisen, die du beachten solltest, bevor du eine Entscheidung triffst. Eine grundlegende Freiheit von Parabenen, Sulfaten und Alkoholen ist in der Regel ein guter Start. Diese Chemikalien können deinem Haar Schaden zufügen und sollten vermieden werden. Sieh dir auch an, ob die Inhaltsstoffe bio-zertifiziert sind, da dies ein weiteres Zeichen für Qualität sein kann. Produkte mit natürlichen Ölen wie Arganöl oder Kokosnussöl können zudem besonders nahrhaft für deine Haare sein und ihnen einen natürlichen Glanz verleihen. Achte schlussendlich darauf, ob es spezielle Inhaltsstoffe gibt, die auf deinen Haartyp abgestimmt sind, um ein bestmögliches Ergebnis zu erzielen.
  • Haartyp: Nicht jedes Lockenspray eignet sich für jeden Haartyp. Deine Haarstruktur, ob fein, normal oder kräftig, hat einen erheblichen Einfluss darauf, wie gut ein Produkt wirkt. Auch die Beschaffenheit, ob trocken, fettig oder normal, spielt eine signifikante Rolle. Feines, trockenes Haar benötigt zum Beispiel ein Lockenspray, das zusätzlich Feuchtigkeit spendet und das Haar nicht beschwert. Fettiges Haar hingegen braucht ein Produkt, das die Haare nicht zusätzlich verklebt oder noch fettiger macht. Bei kräftigem Haar darf es ruhig ein stärker fixierendes Lockenspray sein. Achte daher immer darauf, dass das Lockenspray zu deinem individuellen Haartyp passt.
  • Anwendung und Handhabung: Ein Lockenspray sollte nicht nur effizient sein, sondern auch eine problemlose Anwendung und Handhabung bieten. Dies beginnt bereits mit dem Sprühkopf: Er sollte gleichmäßig und gezielt sprühen, um das Produkt optimal im Haar zu verteilen. Auch die Konsistenz des Sprays spielt eine Rolle: Ist das Spray zu flüssig, kann es schnell abtropfen und die Handhabung erschweren. Ein großer Pluspunkt ist zudem, wenn das Spray schnell trocknet und nicht verklebt. Ein weiterer Aspekt ist die benötigte Menge des Lockensprays: Um das Produkt effizient nutzen zu können, sollte es ausreichend dickflüssig sein, sodass nur wenig Produkt benötigt wird. Somit kannst du das Spray über einen längeren Zeitraum verwenden, was wiederum auf lange Sicht deinen Geldbeutel schont. Aber auch die Verpackung spielt eine Rolle bei der Handhabung: Ist sie zu groß oder sperrig, wird die Anwendung zur Herausforderung. Ideal ist eine handliche Verpackung, die in jede Hand passt und gut zu bedienen ist.
  • Größe und Füllmenge: Beim Kauf von Lockenspray ist es wichtig, auf die Größe der Flasche und die Füllmenge des Produkts zu achten. Diese Angaben findest du in der Regel auf der Verpackung oder in der Produktbeschreibung. Sie geben dir einen Hinweis darauf, wie lange du das Spray voraussichtlich verwenden kannst. Fragen, die sich hierbei anbieten, sind beispielsweise: Wie oft nutzt du das Spray? Wie schnell verbrauchst du es üblicherweise? Mit dieser Information im Hinterkopf lässt sich einfacher entscheiden, ob eine größere Flasche sinnvoll ist oder ein kleineres Produkt für den Anfang ausreicht.
  • Preis-Leistungs-Verhältnis: Beim Kauf von Lockenspray steht das Preis-Leistungs-Verhältnis oft im Vordergrund. Dabei geht es aber nicht allein um den günstigsten Preis, sondern vielmehr um die gelieferte Qualität für den gezahlten Betrag. Ein hochwertiges Lockenspray sollte eine wirksame Formel aufweisen, die die Locken definiert, hydratisiert und vor Frizz schützt. Zudem sollte das Produkt leicht in der Anwendung sein und eine ausreichende Füllmenge für eine langanhaltende Nutzung bieten. Trotz all dieser wünschenswerten Eigenschaften sollte der Preis des Lockensprays angemessen und nicht übertrieben hoch sein. Oftmals kann eine Recherche oder ein Vergleich verschiedener Marken dabei helfen, ein Lockenspray mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis zu finden.
  • Marken- und Herstellerreputation: Beim Kauf von Lockenspray spielt die Reputation des Herstellers und der Marke eine entscheidende Rolle. Renommierte Hersteller und bekannte Marken stehen oft für Qualität und Zuverlässigkeit. Sie bieten in der Regel Produkte an, die gut getestet und sicher in der Anwendung sind. Zudem achten sie darauf, dass die Inhaltsstoffe schonend zu den Haaren sind und sorgen für eine detaillierte Anleitung zur Handhabung des Produkts. Die Kundenbetreuung und der Service nach dem Kauf sind ebenfalls oft besser. Ein Aspekt, der bei der Wahl des richtigen Lockensprays nicht ignoriert werden sollte, betrifft somit die Beurteilung des Rufes des Herstellers und der Marke.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zu lockenspray

Was sind die wichtigsten Kriterien beim Kauf eines Lockensprays?

Beim Kauf eines Lockensprays solltest du auf verschiedene Kriterien achten. Die Inhaltsstoffe spielen eine grosse Rolle. Vermeide Produkte mit Alkohol oder Silikonen, da sie dein Haar austrocknen können. Wichtig ist auch die Verträglichkeit mit deinem Haartyp. Solltest du feines Haar haben, greife zu leichten Formulierungen, bei dickem Haar zu stärkeren. Zudem kann es hilfreich sein, auf die Benutzerfreundlichkeit und den Duft des Lockensprays zu achten. Letztendlich sollte das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmen.

Gibt es Unterschiede in der Anwendung verschiedener Lockensprays?

Ja, es gibt Unterschiede. Manche Lockensprays werden auf trockenem Haar angewendet, andere auf nassem. Einige Lockensprays sind vor allem für das Styling gedacht, andere zielen vorrangig auf die Pflege der Haare ab. Das richtige Lockenspray hängt dabei von deinem individuellen Haartyp und deinen Styling-Vorlieben ab.

Sind alle Lockensprays für jeden Haartyp geeignet?

Nein, nicht alle Lockensprays sind für jeden Haartyp geeignet. Es gibt spezielle Formulierungen für verschiedene Haartypen. Für feines Haar eignen sich leichte Sprays, die nicht beschweren. Für dickes oder trockenes Haar sind nährende Lockensprays ideal. Lies immer die Produktbeschreibung, um sicherzustellen, dass das Lockenspray zu deinem Haartyp passt.

Welche Inhaltsstoffe sollte man in einem Lockenspray vermeiden?

Vermeide Lockensprays mit Alkohol, da dieser das Haar austrocknen kann. Zudem können Parabene und Sulfate schädlich sein und Allergien auslösen. Ausschau halten sollte man auch nach Kunststoffen, wie Polyquaternium und Acrylates Copolymer, die die Kopfhaut irritieren können. Du solltest dich am besten für ein Naturprodukt entscheiden, das frei von diesen Inhaltsstoffen ist.

Glossar

  • Lockenstab: Ein elektronisches Gerät, das zum Stylen und Formen von lockigem Haar verwendet wird. Es erhitzt sich, wodurch es das Haar formt und ihm die gewünschte Lockenform gibt. Eine spezielle Art von Haarpflegeprodukt, das speziell entwickelt wurde, um lockiges Haar zu pflegen, zu definieren und zu formen.
  • Lockencreme: Lockencreme ist ein spezielles Haarpflegeprodukt, das entwickelt wurde, um Locken zu definieren, zu pflegen und zu formen. Sie spendet Feuchtigkeit, reduziert Frizz und verleiht Locken Sprungkraft und Glanz. Oft wird sie auf feuchtes Haar aufgetragen und durch die Locken geknetet, um ihre natürliche Struktur zu unterstützen.
  • Hitzeschutzspray: Ein Produkt, das speziell entwickelt wurde, um das Haar vor Schäden durch hohe Temperaturen zu schützen, die durch heißes Styling, wie z.B. mit einem Lockenstab, entstehen können. Es bildet eine schützende Barriere um das Haar und verringert so die Wahrscheinlichkeit von Haarbruch und anderen Schäden.
  • Silikone: Silikone sind synthetisch hergestellte Polymere, die in vielen Haarpflegeprodukten verwendet werden. Sie glätten die Haaroberfläche, bieten einen gewissen Hitzeschutz und verleihen dem Haar Glanz. Bei Lockensprays verbessern sie oft das Sprungergebnis und vermindern Frizz. Jedoch können sie auch zur Haaransammlung beitragen und schwer aus dem Haar zu entfernen sein.
  • Haarpflegeprodukte: Sind eine Reihe von Produkten, die entwickelt wurden, um das Aussehen, die Gesundheit und die Textur des Haares zu verbessern. Sie können Shampoos, Conditioner, Haarmasken, Seren und Öle umfassen, die alle speziell auf die Bedürfnisse verschiedener Haartypen abgestimmt sind. Haarpflegeprodukte werden oft in Verbindung mit Styling-Tools wie Lockenstäben verwendet, um die besten Ergebnisse zu erzielen und Schäden zu minimieren.
  • Haartyp: Unterscheidet sich je nach Struktur und Textur der Haare einer Person; kann in verschiedene Kategorien wie glatt, gewellt, lockig und kraus eingeteilt werden. Der Haartyp einer Person kann die Wahl geeigneter Haarpflegeprodukte, Stylingmethoden und -werkzeuge beeinflussen.
  • Diffusor: Ein Diffusor ist ein Aufsatz für einen Haartrockner, der speziell für lockiges Haar entwickelt wurde. Er verteilt die heiße Luft gleichmäßig über das Haar, reduziert Frizz und unterstützt die natürliche Sprungkraft der Locken. Diffusoren können hilfreich sein, um das Trocknen von lockigem Haar zu beschleunigen und das Erscheinungsbild von definierten, gesunden Locken zu fördern.
  • Haarspray: Ein Produkt, das nach dem Stylen auf das Haar gesprüht wird, um die Frisur zu fixieren und zu halten. Es ist in verschiedenen Stärken erhältlich, um unterschiedliche Haltbarkeitsgrade zu bieten. Oftmals beinhaltet es auch Zusätze, die dem Haar Glanz verleihen und vor Feuchtigkeit und Frizz schützen. Während es den Locken Halt und Form gibt, sollte es nicht zu oft benutzt werden, da es das Haar austrocknen und beschädigen kann.

Die besten Angebote: lockenspray