Deo ist wie ein stiller Held – es schützt uns vor peinlichen Schweißflecken und unangenehmen Gerüchen, während wir die Herausforderungen des Alltags meistern. In den vergangenen Wochen habe ich mich intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt und dabei nicht nur viele Stunden in umfangreiche Recherchen investiert, sondern auch eine Vielzahl an Produkten miteinander verglichen. Dabei habe ich auf Aspekte wie Duft, Effektivität und Hautverträglichkeit geachtet. Dieser Artikel dient als Wegweiser in der bunten Welt der Deos.

Ich werde dir eine Übersicht über die verschiedenen Typen von Deos geben, Tipps zur Anwendung liefern und dir dabei helfen, das passende Produkt für dich zu finden. Also, lass uns gemeinsam in die Welt der Deos eintauchen und sie von einer ganz neuen Seite kennenlernen. Versprochen: Am Ende dieses Artikels wirst du mehr über Deos wissen, als du dir jemals hättest vorstellen können.

Und wer weiß, vielleicht findet ja sogar dein neuer stiller Held seinen Weg zu dir.

Kurzübersicht: Unsere Favoriten

Das Wichtigste in Kürze

  • Deodorant hilft dabei, Körpergeruch zu reduzieren und Frische zu bewahren. Durch die Hemmung von Bakterien, die Schweiß abbauen und Geruch erzeugen, leisten Deos einen wesentlichen Beitrag zu Hygiene und Wohlbefinden.
  • Beim Kauf von Deodorant sollte auf Inhaltsstoffe geachtet werden. Produkte ohne Aluminium, Parabene und Alkohol sind hautschonender. Zudem sollte das Deo den individuellen Hauttypen und Schweißgrad berücksichtigen, sowie eventuell auf Duftstoffe verzichten, wenn man empfindlich auf diese reagiert.
  • Deodorants sind ein unverzichtbares Produkt im Alltag. Sie sorgen nicht nur für ein gutes Körpergefühl und mehr Selbstbewusstsein, sondern auch für eine bessere Wahrnehmung durch das soziale Umfeld. Natürliche oder sensitive Varianten ermöglichen eine sanfte und gesundheitsbewusste Pflege.

Deo: Unsere Bestenliste

AngebotBestseller Nr. 1
L'Oréal Men Expert Deo für Männer, 5-in-1 Deospray gegen Geruchsbildung, Nässe, Bakterien und weiße Rückstände für bis zu 48 Stunden Frische, Carbon Protect, 6 x 150 ml
  • Men Expert Anti-Transpirant 5 in 1 Deospray für Männer, Ultimativer Schutz gegen die 4 Zeichen von Schweiß: Unangenehme Gerüche, Bakterien, Nässe und weiße Rückstände für bis zu 48 Stunden
  • Ergebnis: Effektiver Schutz gegen Achselnässe, Körpergeruch, Bakterien für bis zu 48 Stunden, Langanhaltendes Frischegefühl, Keine weißen Rückstände, Optimal für das Schwitzverhalten von Männern
  • Anwendung: Schütteln der Sprühdose vor dem Gebrauch, Einfaches Aufsprühen mit 15 cm Abstand auf die Haut unter den Achseln, Kein versehentliches Versprühen dank praktischem Deckel
Bestseller Nr. 2
Dove Anti-Transpirant Deo-Spray Original 0% Alkohol Deodorant schützt 48h vor Körpergeruch und Achselnässe 150 ml 1 Stück
  • Dove Anti-Transpirant Spray Original schützt bis zu 48 Stunden vor Achselnässe und Körpergeruch
  • Das Antitranspirant mit 0% Alkohol bietet langanhaltenden Schutz und Pflege
  • Dove Deo-Spray mit 1/4 Pflegecreme ist sanft zur Haut
AngebotBestseller Nr. 3
Bruno Banani Fragrance Loyal Man Deo Bodyspray, Körperspray mit aromatisch holzigem Herrenduft, 24 Stunde lang anhaltend, 150 ml (1er Pack)
  • Perfekt für den stilvollen, modernen Mann, der einen bleibenden Eindruck hinterlassen möchte: Das Deo-und Bodyspray mit aromatisch-holzigem Herrenduft
  • Der 24-Stunden langanhaltende Duft des Deodorants und Körpersprays vervollständigt das Dufterlebnis des Herrenduftes
  • Mit unerwartet fruchtiger Würze, unterstrichen durch frische aromatische Noten, startet die Kopfnote mit einer Mischung aus Ingwer, Cosmofruit und Apfel
AngebotBestseller Nr. 4
Old Spice Captain Deo Stick für Männer (50 ml), Herren, 48 h Frische, 0 % Aluminiumsalze, keine weißen Rückstände und gelben Flecken
  • Der frische Duft von dem Old Spice Deo Stick gibt ihnen einen 24h Schutz vor schlechtem Geruch und einen langanhaltenden & männlichen Duft
  • Der Deodorant Stick von Oldspice wirkt wie ein Schutzschild gegen weiße Flecken und Verfärbungen
  • Ein Deo Stick perfekt für einen vollen Tag und 24h Schutz vor Schweiß
Bestseller Nr. 5
Garnier Roll-On Deo für Frauen, Deodorant mit frischem Duft und bis zu 48 Stunden Schutz vor Achselnässe und Körpergeruch, Mineral Protection 6in1 Anti-Transpirant, 1 x 50 ml
  • Anti-Transpirant Deodorant für Damen für bis zu 48 Stunden Frische und angenehmen Duft; Schützender Deo Roll-On mit sanfter Formel und einen Wirkstoff vulkanischen Ursprungs
  • Wirkung: Langanhaltendes Frischegefühl und zuverlässiger Schutz vor Achselnässe, Ohne weiße Rückstände und gelbe Flecken, Mit pflegendem Effekt gegen Austrocknen
  • Anwendung: Auftragen des Garnier Mineral Protection 6in1 Roll-On auf die sauberen und trockenen Achseln, Geeignet zur täglichen Anwendung und bei Bedarf
AngebotBestseller Nr. 6
NIVEA MEN Fresh Ocean Deo Spray (150 ml), Deo ohne Aluminium (ACH) mit 48h Schutz, Deodorant mit einzigartiger INIFINIFRESH Formel und NIVEA MEN Pflegekomplex
  • Fresh Ocean – Das erfrischende NIVEA MEN Deo Spray ohne Aluminium (ACH) kombiniert 48 Stunden sicheren Deo-Schutz mit dem NIVEA MEN Pflegekomplex
  • Langanhaltende Frische – Das Deodorant mit einzigartiger INFINIFRESH Formel sorgt für ein langanhaltendes, spürbar frisches Hautgefühl und überzeugt mit angenehmem Meeresduft
  • Haut & Umwelt – Das Deo ist nicht nur gut für die Haut, sondern auch für die Umwelt: Die Dose (ohne Sprühkopf und Ventil) wird aus 100 % recyceltem Aluminium hergestellt
AngebotBestseller Nr. 7
NIVEA Fresh Natural Deo Spray (150 ml), Deo ohne Aluminium (ACH) mit Meeresextrakten und kühlender Formel, Deodorant mit 48h Schutz und sanfter Pflege
  • Fresh Natural – Das erfrischende NIVEA Deo Spray ohne Aluminium (ACH) bietet 48h effektiven Deo-Schutz vor Körpergeruch und ein natürliches Frischegefühl.
  • Frische-Effekt – Das NIVEA Deo sorgt mit seiner einzigartigen INFINIFRESH Formel für einen langanhaltenden Frische-Effekt.
  • Haut & Umwelt – Das Deospray ist nicht nur gut für die Haut, sondern auch für die Umwelt: Die Dose ist zu 100% recycelbar (ohne Sprühkopf).

Ratgeber: Wissenswertes & Tipps

Grundlegende Unterschiede zwischen Deo-Formen: Spray, Roll-on und Stick

Du fragst dich vielleicht, was der Unterschied zwischen Deo-Spray, Roll-on und Stick ist. Beginnen wir mit Deo-Spray. Es ist leicht in der Handhabung und das simpelste aller Deos.

Du schüttelst die Dose und sprühst das Deo einfach auf. Spray braucht aber eine Trockenzeit und kann die Umgebung einschließlich deiner Atemwege belasten. Roll-on-Deos kommen direkt mit deiner Haut in Kontakt und sind daher besonders hygienisch.

Sie sind leicht aufzutragen, sorgen für eine gute Abdeckung und trocknen schnell. Nachteil: Sie können unter Umständen auf die Kleidung abfärben. Sticks sind die festen Verwandten unter den Deos.

Sie sind super praktisch für unterwegs, da sie nicht auslaufen können. Ihr größter Pluspunkt: Sie hinterlassen keine weißen Spuren auf der Kleidung. Keine dieser Formen ist besser oder schlechter als die anderen – es kommt ganz auf deine Bedürfnisse und Vorlieben an.

Probiere doch einfach mal eine Weile die verschiedenen Arten aus und entscheide selbst, welche Deo-Form die Richtige für dich ist! Bleibe aufmerksam bei der Wahl deines Deos – Gesundheits- und Umweltaspekte sind auch in diesem Bereich nicht zu vernachlässigen.

Wie funktionieren Deodorants: Wirkprinzipien und Inhaltsstoffe

In diesem Ratgeber-Abschnitt dreht sich alles um Deos: Wie sie wirken und was wirklich drin steckt. Fangen wir mit den drei gängigsten Formen an: Das Spray, der Roll-on und der Stick. Im Grunde erledigen alle die gleiche Aufgabe – Geruch zu verhindern.

Doch der Weg dorthin ist unterschiedlich. Das Spray spürt man kaum auf der Haut, da es schnell verdunstet, aber Achtung; es kann die Atemwege reizen. Der Roll-on enthält meist mehr Wasser und weniger Alkohol und ist deshalb schonender zur Haut, er kann jedoch etwas klebrig sein.

Der Stick wiederum hinterlässt meist einen trockenen Film auf deiner Haut. Jetzt zum Wirkprinzip: Deos reduzieren die Anzahl der Bakterien auf deiner Haut, was den Geruch minimiert. Das schaffen sie durch antibakterielle Wirkstoffe wie Triclosan oder Ethylalkohol, wobei gerade Triclosan immer wieder in der Kritik steht. Achtung: Einige Deos enthalten Aluminium, welches die Schweißdrüsen verstopft.

Das kann zu Hautirritationen führen, schlimmstenfalls sogar zu schweren gesundheitlichen Problemen. Zuletzt noch ein Tipp zur Auswahl: Jede Haut ist anders und reagiert anders. Probiere daher ruhig verschiedene Deos aus, bis du dasjenige gefunden hast, das am besten zu dir und deinen Bedürfnissen passt.

Geruch, Hautgefühl und natürlich die Wirkungsweise spielen dabei eine große Rolle. Aber denke auch an die Umweltaspekte bei deiner Wahl, wie zum Beispiel Mikroplastik. Mach kluge Entscheidungen, dein Körper und die Umwelt werden es dir danken.

Gesundheits- und Umweltaspekte beim Kauf von Deodorants

Beim Kauf von Deos solltest du nicht nur auf den Duft und die Wirksamkeit achten, sondern auch gesundheitliche und umwelttechnische Aspekte in Betracht ziehen. Viele Marken setzen auf Inhaltsstoffe wie Aluminiumsalze, die in hohen Dosen unserer Gesundheit schaden können. Obwohl sie stark gegen Schweiß wirken, besteht der Verdacht, dass sie das Risiko für Alzheimer und Brustkrebs erhöhen.

Achte daher beim Kauf auf ein alufreies Deo. Oftmals sind in Deos auch Parfüme, Konservierungsstoffe oder Farbstoffe enthalten, die Allergien oder Hautreizungen hervorrufen können. Wenn du empfindliche Haut hast, wäre ein parfümfreies oder hypoallergenes Deo eine gute Option für dich. Aus umwelttechnischer Sicht solltest du darauf achten, ob dein Deo Mikroplastik oder nicht abbaubare Substanzen enthält.

Dies ist insbesondere bei Sprays der Fall, die oft Treibgase verwenden, welche die Ozonschicht beschädigen können. Ein Roll-on oder Stick Deo ist hierbei die ökologischere Variante. Darüber hinaus spielt die Verpackung eine Rolle.

Ein Deo in einer wiederverwendbaren oder recycelbaren Verpackung ist besser für die Umwelt. Überlege dir also, welche Aspekte dir beim Kauf eines Deos wichtig sind und treffe dann eine informierte Entscheidung.

Wie finde ich das richtige Deo: Die Perfektionierung der Auswahl basiert auf persönlichen Bedürfnissen und Anforderungen.

Deodorant ist nicht gleich Deodorant. Es gibt mehrere Deo-Formen: Spray, Roll-on und Stick. Sprays sind leicht anzuwenden und trocknen schnell.

Sie hinterlassen selten weiße Rückstände, können jedoch die Lunge reizen, wenn du sie einatmest. Roll-ons sind sehr sanft und eignen sich gut für empfindliche Haut. Sie können jedoch etwas länger zum Trocknen benötigen.

Sticks sind sehr sparsam und halten oft länger als andere Formen, können aber auch Rückstände hinterlassen. Deos funktionieren auf verschiedene Weisen. Einige bekämpfen Bakterien, die Schweißgeruch verursachen, andere blockieren die Schweißdrüsen, um die Schweißbildung zu reduzieren. Die Inhaltsstoffe variieren je nach Marke und Typ, daher ist es wichtig, das Etikett zu lesen und zu verstehen, was du auf deiner Haut aufträgst. Es gibt einige wichtige Gesundheits- und Umweltaspekte, die du beim Kauf von Deo berücksichtigen solltest.

Wähle, wenn möglich, Produkte, die frei von Parabenen und Aluminium sind, da diese schädlich sein können. Achte auch auf umweltfreundliche Verpackungen und Inhaltsstoffe. Die Auswahl des richtigen Deos kann eine Herausforderung sein, aber wenn du deine persönlichen Bedürfnisse und Anforderungen kennst, wird es einfacher. Bist du sportlich aktiv und schwitzt viel? Dann könnte ein starkes, antibakterielles Deo das Richtige für dich sein.

Hast du empfindliche Haut? Dann könnten sanfte, parfümfreie Produkte die bessere Wahl sein. Es ist ein Prozess der Perfektionierung, also probiere verschiedene Optionen aus, bis du das Deo findest, das zu dir passt.

Kaufkriterien: Worauf Du beim Kauf achten musst

  • Inhaltsstoffe: Wenn du auf der Suche nach einem passenden Deo bist, solltest du unbedingt einen Blick auf die Inhaltsstoffe werfen. Schadstoffe wie Aluminiumsalze, die in Verbindung mit Brustkrebs und Alzheimer stehen, finden sich leider in vielen handelsüblichen Produkten. Natürliche Alternativen ohne diese bedenklichen Bestandteile sind eine bessere Wahl. Sie enthalten oft Inhaltsstoffe wie Hamamelis, Salbei oder Aloe Vera, die nicht nur gut für die Haut sind, sondern auch einen angenehmen Duft verströmen. Achte auch darauf, dass dein Deo keine Parabene oder synthetische Duftstoffe enthält, da diese Allergien auslösen können. Dieses Kaufkriterium ist besonders wichtig, um zu einer gesunden und bewussten Kaufentscheidung zu gelangen.
  • Wirksamkeit: Beim Kauf eines Deos steht bei den meisten Käufern die Wirksamkeit ganz oben auf der Liste. Nichts ist ärgerlicher als ein Deo, das seinen Zweck nicht erfüllt und dich im schlimmsten Fall in unangenehmen Situationen im Stich lässt. Bei der Frage nach der Wirksamkeit geht es darum, wie gut das Produkt Schweißgeruch abwehrt und wie lange dieser Effekt anhält. Was du hierbei auch beachten solltest, ist die Art des Deos: Ist es ein Antitranspirant, das die Schweißproduktion einbremst, oder ist es ein herkömmliches Deo, das lediglich den Geruch überdeckt? Beide Arten haben ihre Vor- und Nachteile und können in Sachen Wirksamkeit stark variieren. Es ist daher wichtig, hier deine individuellen Bedürfnisse und Vorlieben zu berücksichtigen.
  • Duft: Beim Kauf eines Deos spielt der Duft eine wichtige Rolle. Schließlich soll er nicht nur unangenehme Körpergerüche neutralisieren, sondern auch einen angenehmen, frischen Duft verströmen. Je nach persönlichen Vorlieben kann dies ein eher dezenter, unaufdringlicher Duft für den Alltag oder ein intensiver, markanter Duft für spezielle Anlässe sein. Teste unbedingt vor dem Kauf, ob der Duft deinen Vorstellungen entspricht und ob du diesen über den Tag verteilt immer noch magst. Denn schließlich bist du die Person, die ihn am häufigsten riechen wird. Zudem sollte der Duft nicht mit dem deines Parfüms oder deiner Körperpflegeprodukte in Konflikt stehen, um Geruchsüberlagerungen zu vermeiden. Daher solltest du deine Auswahl auch immer im Kontext deiner übrigen Pflegeprodukte treffen.
  • Hautverträglichkeit: Gerade bei der Auswahl deines Deos sollte die Hautverträglichkeit eine essenzielle Rolle spielen. Denn die Haut reagiert besonders empfindlich auf aggressive Inhaltsstoffe, die in vielen Deodorants enthalten sind. Parabene, Aluminiumsalze und Alkohol können Hautirritationen, Juckreiz oder sogar allergische Reaktionen auslösen. Daher solltest du beim Kauf auf diese Stoffe verzichten und eher auf Deos mit natürlichen Inhaltsstoffen zurückgreifen. Deos, die Aloe Vera, Kamille oder Teebaumöl enthalten, sind in der Regel gut verträglich. Achte auf entsprechende Siegel oder Zertifikate, die eine hohe Hautverträglichkeit bescheinigen. Eine gute Hautverträglichkeit ist gerade bei sensibler oder zu Allergien neigender Haut besonders wichtig – damit dein Deo zu einem sicheren und angenehmen Begleiter im Alltag wird.
  • Verpackungsdesign: Beim Kauf von Deo spielt oft nicht nur der Inhalt, sondern auch das Drumherum eine wichtige Rolle. Das Verpackungsdesign sollte nicht nur ansprechend, sondern auch praktisch sein. Ein schlanker, kompakter Behälter passt gut in jede Tasche und eignet sich somit perfekt für den mobilen Einsatz. Helle, frische Farben und ein klar strukturiertes Layout können nicht nur unseren optischen Sinn ansprechen, sondern auch für Klarheit sorgen und die Navigation erleichtern. Last but not least sollte das Verpackungsdesign umweltfreundlich sein. Eine wiederverwendbare oder recycelbare Verpackung wird immer mehr zum entscheidenden Faktor, da immer mehr Menschen umweltbewusster einkaufen und ein gutes Gewissen beim Kauf ihres Deos haben wollen.
  • Preis-Leistungs-Verhältnis: Deo ist ein täglicher Begleiter in unserem Leben. Irreführend niedrige Preise können jedoch zu einer hohen Belastung für das Hautbild führen. Daher gilt es, darauf zu achten, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Ein teurer Preis verspricht nicht immer eine überdurchschnittliche Qualität. Gleichzeitig kann ein günstiges Deo ebenso wirksam sein und einen angenehmen Duft haben. Dabei ist es wichtig, die Eigenschaften des Produktes sorgfältig zu überprüfen. Wie ist die Zusammensetzung der Inhaltsstoffe? Wie lange hält der Schutz? Wie intensiv ist der Duft? Wie gut verträgt deine Haut das Deo? Und nicht zuletzt spielt das Verpackungsdesign eine Rolle. Faktoren wie diese beeinflussen letztendlich, ob du dich für den Kauf des Produkts entscheidest und ob es den Preis wert ist. Eines ist sicher: Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bedeutet, ein Deo zu finden, das alle deine Anforderungen erfüllt, ohne dass du für unnötige Zusätze bezahlen musst. Fühle dich also nicht von günstigen Preisen abgeschreckt, aber sei gleichzeitig wachsam gegenüber überhöhten Kosten. Schlussendlich ist das beste Deo das, was zu dir passt und deinen Bedürfnissen entspricht.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zu Deo

Was sind die wichtigsten Kriterien beim Kauf eines Deos?

Beim Kauf eines Deos spielen mehrere Faktien eine Rolle.

1. Wirkstoffe: Ein gutes Deo sollte wirksame Inhaltsstoffe gegen Schweißgeruch enthalten. Aluminiumsalze sind dafür bekannt, helfen aber auch gegen Schweißbildung.

2. Verträglichkeit: Menschen mit sensibler Haut sollten auf Deos mit natürlichen Inhaltsstoffen und ohne Alkohol zurückgreifen.

3. Duft: Es ist wichtig, dass dir der Duft des Deos gefällt. Es gibt sowohl neutrale als auch intensiv parfümierte Varianten.

4. Applikationsart: Ob Spray, Roll-on oder Stick – wähle, was dir am besten liegt.

5. Preis-Leistungs-Verhältnis: Hochpreisige Marken sind nicht immer besser. Achte auf die Inhaltstoffe und nicht nur auf den Preis.

Wie unterscheiden sich die verschiedenen Deos im Test?

Die Deos im Test unterscheiden sich hauptsächlich durch ihre Wirksamkeit, Inhaltsstoffe und Duftnoten. Unterschiedliche Produkte hatten verschiedene Resultate in Bezug auf Schweiß- und Geruchskontrolle. Einige Deos enthalten Aluminiumsalze, während andere aluminiumfrei sind. Zudem weisen sie unterschiedliche Duftnoten auf. Die Auswahl eines Deos hängt stark von persönlichen Präferenzen und Hauttyp ab.

Gibt es Unterschiede zwischen Deos für Frauen und Männer?

Ja, es gibt Unterschiede zwischen Deos für Frauen und Männer. Diese Unterschiede liegen vor allem in den Duftnoten. Während Deos für Frauen oft blumig oder fruchtig riechen, haben Männer-Deos eher herbe, würzige Düfte. Die Wirkstoffe gegen Schweißgeruch sind allerdings bei beiden gleich.

Was muss man bei der Anwendung von Deos beachten?

Bei der Anwendung von Deos solltest du darauf achten, sie nur auf saubere und trockene Haut aufzutragen. Verwende Deo nicht direkt nach dem Rasieren, da dies zu Hautirritationen führen kann. Außerdem solltest du die empfohlene Menge verwenden, zu viel Produkt kann zu Vergiftungen führen. Halte immer den empfohlenen Abstand zur Haut ein, besonders bei Spray-Deos. Vermeide es, Deo in offene Wunden oder auf gereizte Haut aufzutragen.

Glossar

  • Aluminiumsalze: Aluminiumsalze sind chemische Verbindungen, die in vielen Antitranspirant-Produkten, einschließlich Deodorants, gefunden werden. Sie wirken, indem sie die Schweißdrüsen temporär blockieren und so die Menge an Schweiß, der produziert wird, reduzieren. Ein Antitranspirant ist eine Art von Deodorant, das Schweiß reduziert. Es enthält oft Aluminiumsalze, die helfen, die Menge an Schweiß zu reduzieren, der auf der Hautoberfläche austritt, indem sie die Schweißdrüsen blockieren. Aromastoffe sind natürliche oder synthetische Substanzen, die verwendet werden, um Produkten einen bestimmten Duft zu verleihen. In Deodorants werden sie eingesetzt, um unerwünschte Körpergerüche zu maskieren und einen angenehmen Duft zu erzeugen. Ein Bio-Deo ist ein Deodorant, das aus organischen, natürlichen oder biologisch abbaubaren Inhaltsstoffen hergestellt wird. Es enthält in der Regel keine synthetischen Duftstoffe, Parabene oder Aluminiumsalze. Ein Deo-Stick ist eine Art von Deodorant-Produkt, das in fester Form vorliegt. Es wird direkt auf die Haut aufgetragen, um Schweißgeruch zu reduzieren. Deo-Spray ist eine flüssige Form von Deodorant, die auf die Haut gesprüht wird. Es enthält oft Alkohol, der hilft, Bakterien zu töten, die Schweißgeruch verursachen. Desodorierend bedeutet, unangenehme Gerüche zu neutralisieren oder zu beseitigen. In Bezug auf Deodorants bezieht es sich auf deren Fähigkeit, Körpergeruch zu reduzieren oder zu maskieren. Ein Roll-On-Deo ist eine Art von Deodorant, das in flüssiger Form vorliegt und mit einem rollenden Applikator auf die Haut aufgetragen wird. Es kann Antitranspirantien und/oder Duftstoffe enthalten, um Schweiß und Körpergeruch zu reduzieren.
  • Antitranspirant: Antitranspirant ist ein Produkt, das die Schweißsekretion reduziert oder blockiert, indem es die Poren der Haut verengt. Es enthält normalerweise Aluminiumsalze, die auf der Haut eine Art Gel bildet und dadurch das Schwitzen vermindert. Im Gegensatz zu Deos verhindern Antitranspirante nicht nur den Geruch, sondern auch die Feuchtigkeit.
  • Aromastoffe: Als Zusätze in Deodorants dienen Aromastoffe dazu, für einen angenehmen Geruch zu sorgen. Diese können aus natürlichen Quellen wie Pflanzen extrahiert oder synthetisch hergestellt werden, um verschiedene Düfte zu erzeugen, von fruchtigen bis hin zu floralen Noten. Besondere Vorsicht ist jedoch bei sensibler oder allergischer Haut geboten, da einige Aromastoffe Hautreizungen verursachen können.
  • Bio-Deo: Ein Produkt, das entwickelt wurde, um Körpergeruch zu reduzieren und das unter Verwendung von organischen oder natürlichen Zutaten hergestellt wird. Diese Art von Deo enthält keine synthetischen Chemikalien oder Aluminiumsalze. Stattdessen werden pflanzliche Zutaten, ätherische Öle und Bakterien abbauende Substanzen verwendet, um Schweißgeruch zu bekämpfen. Da sie auf natürlichen Inhaltsstoffen basieren, sind sie oft umweltfreundlicher und weniger irritierend für die Haut. Bio-Deos können in verschiedenen Formen wie Sprays, Sticks oder Roll-Ons erhältlich sein.
  • Deo-Stick: Ein geformtes Produkt, das oft Antitranspirantien oder Desodorierungsmitteln enthält und direkt auf die Haut aufgetragen wird, um Körpergeruch zu verhindern. Der Deo-Stick ist fest und trocken, reduziert aber effektiv das Schwitzen und hinterlässt einen frischen Duft.
  • Deo-Spray: Das Deo-Spray ist eine gängige Form von Deodorant, das in einem Druckbehälter verpackt und als feiner Nebel auf die Haut gesprüht wird. Es wirkt, indem es Geruch verursachende Bakterien abtötet und oft ein angenehmes Aroma hinterlässt. Kann Antitranspirantien enthalten, die Schweißdrüsen vorübergehend blockieren, um das Schwitzen zu reduzieren.
  • Desodorierend: Bezeichnet die Fähigkeit eines Stoffes, unangenehme Körpergerüche zu neutralisieren oder zu überdecken. Sie kann sowohl durch die Hemmung des Wachstums von Bakterien, die für den Geruch verantwortlich sind, als auch durch das Maskieren des Geruchs mit parfümierten Substanzen erreicht werden. Desodorierende Stoffe werden häufig in Körperpflegeprodukten wie Deodorants verwendet.
  • Roll-On-Deo: Als spezielle Art von Deodorant wird das Roll-On-Deo durch eine kugelförmige Applikatorspitze auf die Haut aufgetragen. Die flüssige oder gelartige Konsistenz bietet einen direkten und gezielten Auftrag. Nicht selten bevorzugt wegen der fehlenden Aerosole und der leichten Anwendbarkeit.

Die besten Angebote: Deo